Dem Wasser ganz nah – Kanu fahren ohne zu sehen

Mit anderen zusammen oder alleine unterwegs sein, sich sportlich betätigen, die Natur mal aus einem anderen Blickwinkel wahrnehmen, Action und Nervenkitzel – beim Kanufahren kann man gleich alles haben. Auch ich steige seit April 2019 in der Regel einmal in der Woche ins Kajak.   Wie ich zum Paddeln kam Nahezu zufällig begegnete mir die Ausschreibung eines Kanu-Einstiegskurses. So ganz

Weiterlesen

Spielen mit Abstand: Beschäftigungen, die auch jetzt mit den Nachbarskindern funktionieren

Liebe Kinder, die aktuelle Zeit ist auch für Euch nicht einfach. Ihr könnt nicht in den Kindergarten oder in die Schule gehen. Ihr könnt auch Eure Freunde nicht mehr sehen, wie Ihr es kennt. Vielleicht versteht Ihr nicht so ganz, warum das alles gerade so wichtig ist. Vor allem, wo jetzt auch noch perfektes Wetter zum Toben wäre! Aber: Ihr

Weiterlesen

„Durch Sport zur Inklusion“ Teil 2

Hallo zusammen, in meinem Beitrag: „Durch Sport zur Inklusion“. Warum Rollstuhlbasketball viel mehr als nur ein einfacher Sport ist“,habe ich euch erzählt wie ich zu meinem großen Hobby Rollstuhlbasketball gekommen bin. Mit dem zweiten Teil meiner Beitragsreihe will ich nun etwas mehr auf den Sport an sich, seine Entstehungsgeschichte, die Regeln etc. eingehen. Wie ist der Sport entstanden? Der Rollstuhlbasketball

Weiterlesen

kreative Ideen fürs zu Hause bleiben mit Handicap

Hallo zusammen, gerade in diesen Zeiten wird uns allen empfohlen, zu Hause zu bleiben. Aber auch sonst muss man ab und zu mal einen Tag, ein paar Tage oder sogar Wochen zu Hause rumkriegen. Auf Dauer kann das aber ganz schön langweilig werden. Deshalb habe ich hier einmal ein paar Ideen und Möglichkeiten für euch gesammelt, euch die Zeit zu

Weiterlesen

„Durch Sport zur Inklusion“. Warum Rollstuhlbasketball viel mehr als nur ein einfacher Sport ist.

In meinem ersten Beitrag „zur Vorstellung“, habe ich ja bereits erwähnt, dass ich schon seit vielen Jahren Basketball spiele. In diesem Beitrag möchte ich euch meinen Sport etwas näher bringen und erklären, weshalb ich ihn  nicht nur für mich sondern generell für viele Menschen mit Behinderung als perfekten Alltags-ausgleich und eben auch einen großen Schritt hin zur Inklusion ansehe. Ich

Weiterlesen

Filme barrierefrei erleben

Hallo, heute möchte ich euch eine App vorstellen, mit deren Hilfe ihr Filme im Kino, auf DVD und im Fernsehen barrierefrei erleben könnt. Diese App heißt Greta und ist sowohl für IOS als auch für Android verfügbar und zudem völlig kostenlos. Wie funktioniert’s? Nachdem ihr die App aus dem App- oder Playstore heruntergeladen habt, müsst ihr euch zunächst registrieren. Dafür

Weiterlesen

GeilFM – mein eigenes Radioprojekt

In diesem Beitrag möchte ich euch über meine Radioarbeit und über das Radio machen im Allgemeinen berichten. Die Anfänge Der Name GeilFM existiert eigentlich schon seit 2007, da war ich gerade mal 12… Das war gleichzeitig auch das Jahr, indem ich aktiv anfing, Radio zu machen. Kennt ihr Transmitter? Das sind Geräte, die früher mal sehr beliebt waren, weil man

Weiterlesen

Ein Tag auf der Bundesgartenschau in Heilbronn

Am Montag, den 26. August 2019, fuhr ich auf die Bundesgartenschau nach Heilbronn. Einfach so, ganz alleine. Was? Blind alleine? Na klar! Die wenigsten, die diese bekannte Sehenswürdigkeit besuchen, wissen von den hervorragenden Unterstützungsprogrammen des Deutschen Blinden-und Sehbehindertenverbands Württemberg. Hier bieten sich ehrenamtliche als Begleitpersonen an und geben Menschen mit Blindheit oder hochgradige Sehbehinderungen dadurch die Möglichkeit, einen Ausflug zu

Weiterlesen

Ein Besuch bei den Wasserspielen im Bergpark Wilhelmshöhe

Der Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe zählt zu den Top-Attraktionen in der nordhessischen Großstadt. Neben dem Herkules, dem Wahrzeichen Kassels, können die Besucher u.a. das Schloss Wilhelmshöhe oder die Löwenburg bestaunen. Zweifellos sind jedoch die Wasserspiele, die jährlich zwischen Mai und Oktober stattfinden das absolute Highlight. Auch ich habe mich auf in den Bergpark gemacht und schildere meine Eindrücke aus der Sicht

Weiterlesen

Peters Hobby: das Saxofonspielen

Hallo zusammen, heute möchte ich Euch vom Hobby meines Mannes Peter erzählen. Peter ist jetzt 52 Jahre alt und gesetzlich blind. Erwünschte sich immer noch neben seiner Modelleisenbahn ein zweites hobby. Vor 3,5 Jahren enschied er sich dafür, Saxophon zu lernen. Dieses Instrument hat ihn schon immer begeistert. Er kaufte sich also ein Tenorsaxophon und versuchte sich erst einmal allein.

Weiterlesen

Wie die Hörgeschädigten-Freizeit und Sportgruppe Franken (HFS Franken) entstanden ist

Nach einer wunderschönen Winterfreizeit 2004 in Flachau im Salzburger Land, die der Deutsche- Schwerhörigen -Sport-Verband (DSSV) veranstaltet hat, reifte bei mir und meiner Freundin der Plan, auch in Franken eine Schwerhörigen-Sportgruppe zu gründen, da es bis dato nichts Vergleichbares für Schwerhörige Aktivisten in der Region gab. Unsere Idee war es, diese Sportgruppe beim Nürnberger Schwerhörigen-Verein einzubinden, um auch hier für

Weiterlesen

Blind und Fußball, ist das möglich?

Hallo, heute erzähle ich euch, ob man als Blinder überhaupt Fußball spielen kann. Fußball ist die in Deutschland beliebteste Sportart. Sechseinhalb Millionen Menschen (über acht Prozent der Bevölkerung) sind Mitglied in einem der über 27.000 Fußballvereine. Darunter befinden sich auch begeisterte Fans, die blind sind. Ebenso gibt es Vereine, die Blindenfußball anbieten. Doch wie sieht so ein Spiel aus? Aufbau

Weiterlesen

Karate für blinde und sehbehinderte Menschen

Hallo! In diesem Artikel möchte ich ein bisschen auf den Karatesport eingehen, ich selber mache ihn auch. Blinde und Sehbehinderte können diesen Sport auch ausüben. Es soll in diesem  Beitrag nicht darum gehen, wie man Schläge oder Tritte austeilen kann, sondern dies ist einfach die Schilderung meiner Erfahrungen. Ich möchte euch erzählen bzw erklären, dass auch blinde und sehbehinderte Menschen

Weiterlesen

Der Reiseblog ohne Bilder stellt sich vor

Wer bin ich überhaupt? Mein Name ist Daniel, ich bin 38 Jahre alt, freier Journalist, Blogger, Texter und Kommunikationsberater. Auch in meiner Freizeit bin ich kreativ. So führe ich auf meinen Reisen zum Beispiel immer ein Reisetagebuch, damit ich mich noch lange an die Dinge erinnern kann, die ich in den verschiedenen Ländern erlebt habe. Die meiste Zeit habe ich

Weiterlesen

Sportleistungskurs trotz Sehbehinderung?

Hi, ich bin Isa, 17 Jahre alt und gehe auf ein reguläres Gymnasium, auf welchem einer meiner beiden Leistungskurse der Sport LK ist. Obwohl ich sehr wenig sehe, habe ich mich für diesen LK entschieden, da ich sehr viel Sport mache, es liebe und mich auch der theoretische Teil interessiert. Ich mache Judo, Kraft- und Ausdauersport, sowie Basketball und Leichtathletik

Weiterlesen

Schwimmen mit Sehbehinderung

Hallo liebe Leserinnen und Leser, ihr denkt euch jetzt wahrscheinlich wo ist das Problem am Schwimmen, wenn man schlecht oder fast nichts sieht? Heute erzähle ich euch von meinem Lieblingssport dem Schwimmen: Ich treibe diesen Sport eigentlich schon seit ich ein Baby war. Ich schwimme in dem großen Verein meiner Nachbarstadt, wo ich früher gewohnt habe. Ich trainiere derzeit einmal

Weiterlesen
1 2