Filme barrierefrei erleben

Hallo,
heute möchte ich euch eine App vorstellen, mit deren Hilfe ihr Filme im Kino, auf DVD und im Fernsehen barrierefrei erleben könnt.
Diese App heißt Greta und ist sowohl für IOS als auch für Android verfügbar und zudem völlig kostenlos.

Wie funktioniert’s?

Nachdem ihr die App aus dem App- oder Playstore heruntergeladen habt, müsst ihr euch zunächst registrieren. Dafür braucht ihr nur eine Mail-Adresse und müsst ein Passwort festlegen. Außerdem müsst ihr festlegen, ob ihr Hörfilme und Audiodeskription oder Untertitel nutzen wollt.
Als nächstes müsst ihr in der App den Film auswählen, den du gerne schauen möchtest. Momentan stehen über 500 Filme mit Audiodeskription und Untertiteln zur Verfügung. Darunter sind Filme wie „Der König der Löwen“, „“Star Wars“ oder „Mein Blind-Date mit dem Leben“. Zu manchen Filmen gibt es eine DVD-, Blu-Ray- und eine Kinofassung.
Wenn ihr euch für einen Film entschieden habt, klicke einfach auf Download, um die barrierefreie Filmfassung herunterzuladen. Ich empfehle euch hierfür eine WLan-Verbindung, denn es können relativ große Datenmengen werden. Wenn die Audiodeskription heruntergeladen ist, dann findet ihr sie im Bereich „Meine Filme“ der Greta-App. Wenn ihr dann im Kino seid oder vor dem Fernseher sitzt, müsst ihr nur noch auf „Abspielen“ klicken. Den Rest erledigt Greta. Die App synchronisiert sich automatisch und völlig offline mit dem Filmton und spielt dann passend die Audiodeskription ein.
In diesem Video von Aktion Mensch seht ihr, wie die Filmauswahl und Synchronisation genau funktioniert.


Weitere Infoszur App sowie eine Filmübersicht findet ihr auf der Website von Greta.

Meine persönlichen Tipps und Empfehlungen

Um Freunde und Familie oder die anderen Kinobesucher nicht zu stören, empfehle ich euch, die Audiodeskription über Kopfhörer zu hören. Wenn ein Film im TV läuft, für den eine Audiodeskription über Greta angeboten wird, nutzt am besten die DVD-Version der Audiodeskription, wenn es eine gibt. Die Tonspuren von Kinofilmen und Filmen auf DVD sind meistens etwas anders. Zu den Untertiteln kann ich euch leider nichts sagen, da ich diese nicht nutze. Wenn ihr Untertitel nutzt, dann erzählt uns doch in den Kommentaren von euren Erfahrungen.

Meine Meinung

Ich finde die App Greta sehr gut. Sie ist leicht zu bedienen und völlig barrierefrei. Außerdem finde ich es großartig, dass die App sowie alle Hörfilmfassungen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Super ist auch, dass es immer mehr Filme werden, für die eine Audiodeskription verfügbar ist. Ich empfehle die App jedem, der im Kino oder bei internationalen Filmen auf DVD nicht auf eine Audiodeskription verzichten möchte.

Und ihr? Habt ihr Greta schon einmal benutzt? Wenn ja, wie findet ihr die App?

Wenn ihr allgemeine Infos über Hörfilme und die Fernsehnutzung von Blinden lesen möchtet, schaut doch einmal
hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.